NFTs treffen auf IOST ein

14. April 2020

Die offiziellen Nachrichten von IOST , einer Blockchain, die die Konsensform Proof Of Believability verwendet , kamen am Ostertag , wonach das Team seinen NFT-IRC-721-Standard veröffentlicht hat, der die Nicht-Fungibilität von Token auch in dieses Protokoll einbringt.

Der Beitrag beginnt mit der Erläuterung der Funktionsweise von NFTs (Non Fungible Tokens) und ihrer Hauptmerkmale unter Berufung auf den berühmtesten Fall der sammelbaren CryptoKitties .

– Jede NFT hat eine eindeutige Token-ID.

– NFT sind nicht untereinander austauschbar;

– Die minimale Einheit ist 1 und ist unteilbar (0,5 IOST existiert, aber in NFT kann es nur 1 NFT geben, zum Beispiel existiert 0,5 Crypto Kitty nicht).

In der Praxis können Entwickler dank dieses Protokolls auch NTFs auf IOST erstellen

Für den Endbenutzer spricht der Beitrag über NFTlization , dh die Transformation von Assets und deren Verbreitung, die selten, einzigartig und leicht austauschbar bleiben. Das Ziel von IOST ist es, den Prozess der Bitcoin Trader Entwicklung und Integration dieser NFT-Assets zu beschleunigen. Dieser Sektor findet seinen maximalen Ausdruck in der Spielewelt, in der es viele Spiele gibt, die auf Blockchain basieren. Dies zeigt, dass die Branche immer bereit ist, Innovationen zu entwickeln. Entfernen von Spielen, die sich entschieden haben, diese Technologie nicht zu verwenden.

Bitcoin

Es gibt in der Tat viele Spiele, die verschiedene Blockchains nutzen, einschließlich EOS und Tron, und sogar Cardano hat versprochen, etwas in diesem Bereich zu entwickeln

In etwas mehr als einem Jahr hat die Blockchain von IOST ihre Plattform weiter verbessert. Über eine halbe Million Benutzer zeigen, dass sie ständig an dieser Blockchain und den Möglichkeiten, die sie bietet, interessiert sind.

Auf der anderen Seite schwebt der Token dieser Blockchain derzeit auf dem niedrigsten Stand, der Mitte März mit 0,001 USD erreicht wurde und auf Position 89 bei CoinMarketCap fällt.