Bitcoin-Preis sinkt unter $10800

30. September 2020

Die Bitcoin Future-Preislinie wurde am 20. September in einem Abwärtstrend beobachtet. Die Krypto-Währung bewegte sich auf die 10800 $-Marke zu. Die Preislinie schwankte im Laufe des 24-Stunden-Handels zwischen 10760 $ und 11160 $.

Der Preis der Krypto-Währung fiel auf den Tagestiefststand von 10775,14 US-Dollar. Der Preis des Königs der Kryptowährung lag zum Zeitpunkt der Abfassung dieses Artikels bei 10873,64 US-Dollar auf Bistamp. Das 24-Stunden-Tief wurde bei 10873,64 US-Dollar beobachtet.

Wie geht es mit dem BTC-Preis weiter?

Der Analyst von Trading View, X Force Global, ist der Meinung, dass die BTC-Preislinie entweder über die Marke von 1.200 US-Dollar steigen wird, um den zinsbullischen Aufstieg fortzusetzen, oder die Kryptowährung unter die steigende Trendlinie fallen wird, die derzeit das Unterstützungsniveau für den Kryptowährungskönig darstellt.

Die Krypto-Währung sieht sich einem starken Widerstand in der Nähe des Unterstützungswiderstands zwischen $11200 und $11300 gegenüber. Der Relative Strength Index (RSI) hat ebenfalls eine rückläufige Divergenz auf der 4-Stunden-Skala aufgezeigt.

Der technische Indikator liegt nahe der 60,00-Marke. Bitcoin handelt seit dem 9. September über einem steigenden Wedge Support Level. Die Kurslinie hat kürzlich die rückläufige Divergenz beobachtet und ist in Richtung der Unterstützungsmarke gefallen.

Wenn die Krypto-Währung nach der Analyse unter die steigende Unterstützung bricht, dann wird der Preis eine Trendwende erleben, die es BTC ermöglicht, zur Unterstützungsmarke zurückzukehren, sobald der Preis nicht mehr fällt.

Kann Bitcoin auf $12000 steigen?

Der Analyst von Trading View, Rocket Bomb, ist der Meinung, dass der BTC-Preis nach Beobachtung einiger Seitwärtsbewegungen in Richtung der $12000-Marke steigen wird.

Die Krypto-Währung hat ein Kaufsignal beim technischen Indikator MACD (Moving Average Convergence Divergence) beobachtet. Die blaue Linie hat die orange Linie überquert. Der Analyst geht davon aus, dass die Krypto-Währung zunächst in Richtung der 11600 $-Marke steigen wird, worauf ein Pullback in Richtung der 11000 $-Marke folgen wird. Im langfristigen Handel wird erwartet, dass Bitcoin in Richtung der Widerstandsmarke von $12000 steigen wird, mit einem Zielpreis von $12069,17.

Was ist von Bitcoin zu erwarten?

Der Analyst von Trading View, Alan Masters, ist der Ansicht, dass Bitcoin derzeit auf den Widerstand des 200-Day Moving Average (200MA) nahe der 11100 $-Marke trifft. Der Kryptoanalyst ist der Meinung, dass der Preis entweder bald in Richtung der 10300 $-Marke oder später in Richtung der 9800 $-Marke fallen wird.

Nach der Analyse zeigt der 200MA auf dem 4-Stunden-Chart eine Ablehnung an. Die MACD-Linie zeigt ebenfalls ein rückläufiges Cross auf ihrer Skala, während eine rückläufige Divergenz zwischen dem Handelspaar und dem MACD festgestellt wurde. Der Kurs der Krypto-Währung scheint unter den 10-Day Exponential Moving Average (10EMA) zu brechen. All dies deutet darauf hin, dass die Krypto-Währung im Begriff ist, rückläufig zu fallen.

Bitcoin, um einen Preisrückgang vorauszusehen?

Der Analyst von Trading View, GoldFxcc, ist der Meinung, dass sich das BTCUSD-Handelspaar derzeit in einem absteigenden Parallelkanal befindet. Der Analyst glaubt, dass der BTC-Preis bald in Richtung der 9000-Dollar-Marke fallen wird.

Die Krypto-Währung fiel am 3. September unter eine wichtige Unterstützungslinie. Wie aus der obigen Grafik hervorgeht, hat der BTC-Preis den Widerstand, der sich um die Unterstützung gedreht hat, bei fast $11300 getestet, nachdem er den Boden des absteigenden parallelen Kanals berührt hatte.

Der Analyst geht davon aus, dass die Krypto-Währung das zinsbullische Momentum hinter sich gelassen hat und die Krypto-Währung nun in Richtung der Unterstützung bei $10600 fällt, gefolgt von der Unterstützung bei $10200 und schließlich dem Boden des absteigenden Kanals. Das BTCUSD-Handelspaar wird unter die absteigende Handelsspanne einbrechen und in Richtung der $9000-Marke fallen müssen.

Haftungsausschluss: Die bereitgestellten Informationen stellen keine Handelsratschläge dar. Cryptopolitan.com übernimmt keine Haftung für Investitionen, die auf der Grundlage der auf dieser Seite bereitgestellten Informationen getätigt werden. Wir empfehlen dringend unabhängige Recherche und/oder Beratung durch einen qualifizierten Fachmann, bevor Investitionsentscheidungen getroffen werden.

De Venezolaanse overheid gouverneert alle Bitcoin-mijnen, bij decreet

23. September 2020

De nieuwe wet verplicht tot registratie en centraliseert de controle van alle aspecten van de cryptografische mijnbouw, met inbegrip van de verdeling van de winst.

Een nieuwe wet schrijft voor dat alle aspecten van de Bitcoin-mijnbouw in het Venezuelaans door de staat moeten worden gecontroleerd.
De ASIC-productie, de bouw van een mijnboerderij, de invoer van apparatuur en de verdeling van de middelen zullen allemaal onder de nieuwe wet worden geregeld.
Cryptocurrency mining is legaal in Venezuela op voorwaarde dat er een vergunning wordt verkregen, maar wantrouwen ten opzichte van de autoriteiten is wijdverbreid.
Een decreet, gepubliceerd op maandag door de Venezolaanse autoriteiten, verplicht alle Bitcoin-mijnwerkers zich aan te sluiten bij een nationale pool, en legt voorschriften op voor elk aspect van hun activiteit, volgens de lokale nieuwszender Criptonoticias.

Het goedkope elektriciteitsbeleid en het inflatoire economische beleid van Venezuela hebben ervoor gezorgd dat het de belangrijkste plek is om Bitcoin in Zuid-Amerika te ontginnen.

Terwijl het nieuwe decreet de legalisatie van de crypto-mijnbouw afkondigt, sluit het zich aan bij een reeks recente wetten die in toenemende mate proberen de mijnbouw van ’s werelds populairste cryptocurrency op nationaal grondgebied te centraliseren en te controleren.

SUNACRIP aankondiging

De aankondiging werd gedaan in de officiële publicatie van de regering, Gaceta Oficial de la República. Beeld: Instagram
De ASIC-productie, de bouw van een mijnboerderij, de invoer van apparatuur en de verdeling van de middelen zullen allemaal worden geregeld door de wet, uitgegeven door de National Superintendency of Crypto Assets and Related Activities (SUNACRIP).

De autoriteiten beweren dat de Bitcoin-mijnbouw de weg heeft vrijgemaakt voor meer speculatie over de waarde van de dollar en het omzeilen van de financiële controles van het land. Als zodanig is er een Register van Mijnwerkers (RIM) opgericht om licenties via het web te verwerken. Dit register omvat de fabrikanten van apparatuur en degenen die betrokken zijn bij de bouw van mijnbouwbedrijven. Iedereen die buiten de pool opereert zal een flinke boete riskeren.

Het register is de bron van alarm en frustratie geweest voor crypto-ondernemers in het land. Zij vrezen dat het openbaar maken van hun inkomsten en activiteiten de aandacht van criminelen en corrupte overheidsfunctionarissen zou kunnen trekken en hebben geklaagd over afpersingspogingen.

Bitcoin
Bekentenissen van een Venezolaanse Bitcoin-mijnwerker
In Venezuela is de elektriciteit praktisch vrij als de lichten überhaupt gaan branden. Een land met enkele van de goedkoopste energieprijzen ter wereld zou een droom moeten zijn voor een cryptocentrische onderneming…

De pogingen van de staat om de mijnbouw te centraliseren gaan ook in tegen de kernfilosofie van Bitcoin. Een door de staat gecontroleerde mijnbouwactiviteit is kwetsbaar voor de pooloperator (vermoedelijk de staat) die belastingen int bij de mijnwerkers, hun fondsen bevriest en de betaling vertraagt – de eigenlijke vrijheden die Bitcoin moet bieden.

Yearn Finance fügt yETH Tresore hinzu

6. September 2020

Yearn Finance fügt yETH Tresore hinzu, die 75%+ auf Ethereum-Einlagen verdienen

Das beliebte DeFi-Aggregationsprotokoll Yearn Finance hat seine lang ersehnten Ethereum-Tresore hinzugefügt, die mit das höchste Interesse der Industrie an ETH-Einlagen bieten.

Yearn Finance ist im DeFi-Sektor von Null zum Helden geworden und lanciert fast wöchentlich neue Produkte bei Bitcoin Code und Ertragsmöglichkeiten in der Landwirtschaft. Die neuesten Angebote, zusätzlich zu den äußerst beliebten DeFi und Stablecoin-Liquiditätspools, sind Tresore für Ethereum und verpacktes Ethereum (wETH).

Nehmen Sie teil und holen Sie sich einen Anteil von 150.000 USDT

Es gab einen Vorbehalt, dass es sich um schuldenbasierte Tresore handelt, die ein extrem hohes Risiko bergen, und es wird eine Rücknahmegebühr von 0,5% erhoben. Hinzu kommt die hohe Gasgebühr für die Einzahlung, und sie werden wahrscheinlich nur bei größeren Einzahlungen rentabel sein.

Zum Zeitpunkt der Tests lagen die Renditen für den neuen YETH-Tresor bei über 75%, was zu den besten Renditen in der Branche für reine ETH-Kautionseinlagen gehört.

Anthony Sassano, der Gründer von Ethhub, hat ein Beispiel dafür gepostet, wie diese neuen Tresorräume ein „Tier zum Stapeln für die ETH“ sein können, da die Mittel dazu verwendet werden, Dai von MakerDAO zu prägen, der dann in besser verdienende Pools wie Curve’s geleitet wird.

Auf die Frage nach der Gefahr eines Flash-Crashs, wie Mitte März dieses Jahres geschehen, fügte er hinzu, dass die Strategie das Oracle-Sicherheitsmodul von MakerDAO verwendet, was bedeutet, dass es einen einstündigen Puffer zum ETH-Orakelpreis gibt.

„Wenn die ETH zum Beispiel auf 200 Dollar fällt, hat der Tresor eine Stunde Zeit, um die Schulden zum alten Orakelpreis (sagen wir 470 Dollar) zurückzuzahlen, bevor das Orakel auf 200 Dollar aktualisiert wird.

Die neuen Tresore bieten eine einfache Möglichkeit für Landwirte, auf viel höhere Erträge an der ETH zuzugreifen, ohne diese „ernten“ zu müssen. Es genügt, den YETH im Tresor zu halten.

Es gab auch Kommentare, dass dies zu einer Liquiditätskrise bei Ethereum führen könnte, wenn es so populär wird wie andere DeFi-Protokolle wie Yam und Sushi, aber dies wäre in der Tat bullish für die ETH-Preise.
Aktualisierung der Ethereum- und YFI-Preise

Die YFI-Münze von Yearn Finance war in letzter Zeit in Aufruhr und stieg am 31. August über den Preis von Bitcoin hinaus auf einen Höchststand von 38.000 US-Dollar. Seitdem hat er sich gegenüber Bitcoin Code jedoch korrigiert und ist laut Coingecko um 23% gefallen und lag zum Zeitpunkt der Abfassung dieses Artikels knapp unter 30.000 $.

Auch Ethereum ist in letzter Zeit stark angestiegen, mit einem Vorlauf auf ein 26-Monats-Hoch von heute knapp über 480 $.

Bitcoin vuelve a subir, aumentando casi un 5,5% después de caer tan bajo como $ 10K

5. September 2020

Parece que hay suficientes compradores que todavía aman a Bitcoin lo suficiente, a pesar de la reciente corrección de precios, para evitar que caiga por debajo del nivel psicológicamente importante de $ 10,000.

Según los datos de CryptoCompare , a las 15:00 UTC del martes (1 de septiembre), el precio de Bitcoin superó los $ 12,000 (para tocar tan alto como $ 12,052) por primera vez desde el 19 de agosto

Bitcoin comenzó (es decir, 00:00 UTC) el miércoles (2 de septiembre) a $ 11,926. Las caídas que hemos visto durante los últimos tres días llevaron el precio de Bitcoin a un mínimo de $ 10,025 a las 14:50 UTC (el 4 de septiembre), es decir, una caída del 15.94% frente al USD durante este intervalo.

Esa era la mala noticia. La buena noticia es que desde que Bitcoin Era alcanzó el mínimo intradiario de hoy de $ 10,025, el precio de BTC ha aumentado un 5,5% (BTC-USD cotiza actualmente alrededor de $ 10,576).

Esto significa que desde que Bitcoin rompió el nivel de resistencia de $ 12K el martes, ha tenido una corrección de precios de aproximadamente el 12,2%.

Entonces, ¿qué podría haber causado esta caída en el precio de Bitcoin (y la mayoría de los otros criptoactivos)?

El aumento del valor del dólar estadounidense . El índice del dólar estadounidense (DXY) ha pasado de un mínimo de 91,78 el martes (a las 03:20 UTC) a 92,82 (a las 20:40 del 4 de septiembre). Un dólar más fuerte hace que tener efectivo en forma de dólares sea más atractivo para los inversores que podrían estar preocupados por el estallido de “la burbuja de todo” que parece que estamos presenciando.
Toma de ganancias tanto de los mineros como de los inversores minoristas .

La caída de los índices bursátiles estadounidenses el jueves y viernes . Esto fue inicialmente liderado por acciones tecnológicas (que han experimentado las mayores ganancias durante los últimos meses). Aunque el miércoles (2 de septiembre) el S&P 500 logró cerrar en 3579.95 (un nuevo máximo histórico), el jueves cerró en 3455.12, y hoy bajó aún más, cerrando en 3426.38. Aunque no siempre existe una fuerte correlación positiva entre Bitcoin y el S&P 500, como dice el viejo refrán, en momentos de estrés, todas las correlaciones van a 1.

Para aquellos inversores y comerciantes que están preocupados por esta última corrección en el precio de Bitcoin, el investigador de Messari, Ryan Watkins, puso las cosas en perspectiva al señalar correctamente que el precio de ningún activo nunca sube en línea recta:

Ayer, Mike McGlone, estratega senior de productos básicos en Bloomberg Intelligence, dijo que es probable que Bitcoin continúe su trayectoria ascendente:

Y finalmente, hace unas horas, Scott Melker, un analista / comerciante de criptomonedas en Texas West Capital, expresó de manera sucinta lo que piensa sobre Bitcoin en estos niveles y cómo lo está negociando actualmente: